Vorsicht vor vermeintlich verlockenden Gehaltsumwandlungsmodellen

Stellen Versicherungsprämien, die der Arbeitgeber für den Arbeitnehmer in eine Kapital- oder Rentenversicherung einzahlt, Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit dar?

In den letzten Monaten wird verstärkt für ein betriebliches Vorsorgemodell Werbung gemacht, bei dem Besserverdienende angeblich steuerlich begünstigt Teile Ihres Einkommens in die Pensionsphase verlagern können.

SWK 3/2006, S. 069